Kontaktieren Sie uns

Alpsteinzaunli & Alpsteintorli

Wie alles begann

Besondere Menschen erhalten besondere Geschenke! Hans und Vreni erhielten zu Weihnachten 2020 vom ganzen Team ein Überraschungsgeschenk. Die Alpsteinzaunfamilie soll nämlich mit zwei Ziegen vergrössert werden. Diese waren zum Zeitpunkt noch nicht auf der Welt. So wurde der kommende Frühling abgewartet, bis die beiden kleinen Zicklein zur Welt kamen und das erste Mal besucht werden konnten. Die Namensgebung war schnell gemacht: Hurra, Alpsteinzaunli & Alpsteintorli sind da!

Die Geissli kommen zu uns

Wenige Wochen später konnten die zwei endlich abgeholt werden. Auf der Blumenranch, ihrem neuen Zuhause, fühlten sie sich rasch wohl. Natürlich erkundeten sie neugierig den ganzen Hof. Nicht alles Grünzeug war aber als Futter gedacht, und so musste Vreni bald um ihre Pflanzen für den Laden bangen. Kein Wunder, die Geissli wurden schnell zur Hauptattraktion für die kleinen und grossen Gäste auf der Ranch.

Besuch im Mustergarten

Hier wird nicht gemeckert! Unsere Maskottchen Alpsteinzaunli & Alpsteintorli wachsen und gedeihen prächtig. Hin und wieder brauchen sie kleine Abenteuer und besuchen das Team und natürlich unseren Chief of Zaun im Mustergarten Arnegg.

Die neuen Shooting-Stars

Posieren liegt den Geissli im Blut. Es dauerte nicht lange und die beiden Maskottchen sind mit weiteren Shootings-Stars auf unserer Homepage, auf Facebook und anderen Werbemitteln zu bewundern.

Ziegenwagen im Mustergarten

In liebevoller Handarbeit wurde eigens ein ganz spezieller Ziegenwagen für sie gebaut. Dieser stand zuerst einen Monat bei uns im Mustergarten. Die zwei Ziegen wurden schnell zu den Lieblingen in der Nachbarschaft. Täglich werden sie von Kindern besucht und mit vielen Streicheleinheiten verwöhnt. Die Freude ist beiderseits gross!

Reise durchs Appenzellerland

Im Sommer gingen Alpsteinzaunli & Alpsteintorli zum ersten Mal auf Reisen. Mit dem tollen Ziegenwagen zogen sie quer durchs Appenzellerland und blieben jeweils eine Weile an verschiedenen Plätzen zu Besuch. Meistens durften Kinder vor Ort die Verantwortung für die Ziegen übernehmen. Und die beiden genossen die besondere Aufmerksamkeit und Pflege. Eine Attraktion für Gross und Klein!

Besuch von Geissbock Noldi

Zurück auf der Blumenranch genossen die Geissli wieder die gewohnte Umgebung. Der Winter hielt Einzug und es wurde ruhig um sie. Und dann kam da noch der Geissbock Noldi zu Besuch: Er überwinterte bei den beiden. Natürlich entwickelte sich damit auch die Hoffnung, dass die Geissenfamilie nun vielleicht wachsen würde…

Besuch beim Verein Tannenwipfeln

In der Vorweihnachtszeit nochmals Freude bereiten! Mit diesem Ziel waren unsere Maskottchen wieder unterwegs. Die Vorweihnachtszeit verbrachten sie darum beim Verein Tannenwipfel in Meistersrüte beim stimmungsvollen Christbaumverkauf. Dank seinem doch sehr intensiven Geruch kam Noldi kurzum zum Einsatz als "strengen Corona-Test“: Wer das nicht riechen konnte...

Die schöne Überraschung

Im Frühling, genauer am 16. Mai 2021, morgens um 8:00 Uhr, wurde unser Alpsteinzaunli zum ersten Mal Mutter. Das Kleine namens Alpsteinflöckli kam gesund und munter zur Welt. Die Begeisterung war riesig!

Alpsteinflöckli auf Erkundungstour

Der freche Nachwuchs entdeckte fleissig alles auf der Blumenranch. Neugierig und unbekümmert hüpfte das kleine Geissli lustig durch Stall, Hof und den Blumenladen. Schnell wurde es zum neuen Liebling aller Kinder und Besuchenden.

Maskottchen im EM-Fieber

Getreu unserem Motto "Bei uns ist jedes Tor ein Volltreffer!" wünschten Zaunli, Torli und Flöckli unserer Schweizer Nationalmannschaft viel Glück und Erfolg beim Spiel gegen Wales.

Tägliche Freuden im Mustergarten

Erneut belebten die drei Ziegen unseren Mustergarten in Arnegg. Wie immer trieben sie allerhand Schabernack. Und die täglichen Freuden: Die besondere Aufmerksamkeit der Gäste und die damit verbundenen liebevollen Streicheleinheiten.

Erneuter Besuch bei den Tannwipfeln

Unsere kleine Ziegenschar unterstützte ab Mitte Dezember 2021 erneut den Verein Tannenwipfel tatkräftig beim Christbaumverkauf im Appenzellerland. Dieses Mal waren sie schon zu viert mit dem Ziegenwagen unterwegs. Alpsteinzaunli, Alpsteintorli und Alpsteinflöckli waren gemeinsam mit einem neuen Geissbock auf Tour. Verläuft alles nach Wunsch, wächst die Ziegenfamilie bald weiter!